350 Jahre Umweltgeschichte

Knicklandschaft Natur Veränderung © grafikfoto.de
Knicklandschaft Natur Veränderung © grafikfoto.de

Wie hat sich die Landschaft im Laufe der Jahre verändert?

Unter dem Titel "Wandel der Umwelt Schleswig-Holsteins seit 1665" zeigt das Naturwissenschaftliche Museum in seinem Kabinett eine Sonderausstellung des Kieler Instituts für Ökosystemforschung. Die Schau illustriert anhand eindrucksvoller Beispiele, wie sich das Land über die Jahrhunderte verändert hat. Es werden sowohl Auswirkungen der Bewirtschaftung durch den Menschen vorgestellt wie auch die Folgen von Natur- und Umweltkatastrophen. Zu den angesprochenen Themen gehören die Entstehung und das Verschwinden der Knicks, die Entwässerung und Kultivierung der Moore sowie das Wiederaufkommen der Malaria nach dem zweiten Weltkrieg. Auch die Veränderung des Landschaftsbildes durch Windkraftanlagen in neuerer Zeit wird gezeigt.

An der Kasse ist eine Begleitbroschüre erhältlich.
Die Ausstellung ist täglich außer montags von 11.30 bis 17 Uhr zu besichtigen.

 

Ort: Naturwissenschaftliches Museum

zurück